tm_bolz_blog_kamineinsatz

Effizient und umweltfreundlich heizen mit einem Kamineinsatz

Heizen und zwar ganz im Sinne der Umwelt! Mit dem Einsatz einer Kaminkassette heizen Sie deutlich effizienter und umweltfreundlicher. In aktuellen Zeiten ist das wohl wichtiger denn je. Auch die aktuelle Bundesimmissionsschutzverordnung hat zum Ziel, das Heizen umweltfreundlicher zu machen. Daher sind Sie mit einem offenen Kamin dazu verpflichtet, diesen mit einem Kamineinsatz nachzurüsten. Aber was ist eigentlich das Problem am offenen Kamin und wie genau können wir effizienter und umweltfreundlicher heizen?

Das Problem des offenen Kamins

Der traditionelle, offene Kamin war in den 70er Jahren noch ein großes Statussymbol und voll im Trend. Heute ist diese Art des Kamins jedoch nicht mehr zeitgemäß. Denn das Problem dieser Heizquelle ist ihr niedriger Wirkungsgrad. Dieser liegt bei dem offenen Kaminofen zwischen 10 und 30 Prozent. Das bedeutet, dass zwischen 90 und 70 Prozent der benötigten Energie beim offenen Kamin verloren gehen. Lediglich die restlichen 10 bis 30 Prozent werden in Wärme umgewandelt. Ein offener Kamin zeugt also einem hohen Energieverlust, was mit einem hohen Brennholzverbrauch und hohen Heizkosten einher geht. Außerdem sind die Feinstaubemissionen eines alten, offenen Kamines hoch und deshalb sehr klimaschädigend.

Trotzdem möchten viele Menschen den Kamin im Wohnzimmer nicht missen. Das gemütliche Ambiente und eine wohlige Wärme des Feuers wird von Kaminbesitzern sehr geschätzt. Dank einer Kaminkassette können Sie Ihren offenen Kamin weiterhin nutzen – und das deutlich effizienter und umweltfreundlicher.

Hoher Wirkungsgrad durch einen Kamineinsatz

Der offene Kamin kann einfach mit einem Kamineinsatz nachgerüstet und somit die Heizleistung enorm verbessert werden. Ein Kamin mit Kamineinsatz hat im Gegensatz zum offenen Kamin einen deutlich höheren Wirkungsgrad. Dieser liegt bei mindestens 75 Prozent und ist damit mehr als doppelt so hoch wie bei dem offenen Kamin. Der Kamineinsatz ermöglicht es also, die Verbrennungswärme des Feuers deutlich effizienter zu nutzen. Gleichzeitig verringert sich dadurch der Verbrauch des Brennholzes. Das ist sowohl vorteilhaft für Ihre Heizkosten als auch für die Umwelt.

Umweltfreundliche Verbrennung mit einem Kamineinsatz

Durch die Kaminkassette verbrennt das Holz deutlich sauberer und umweltfreundlicher. Durch den verminderten Brennholzverbrauch werden beim Heizen deutlich weniger Emissionen ausgestoßen. Ein Kamin mit Kamineinsatz scheint also eine optimale Lösung zum Heizen zu sein. Wenn Sie noch einen alten, offenen Kamin haben, können wir diesen einfach für Sie umrüsten und Ihnen ein klimafreundlicheres und günstigeres Heizen ermöglichen!

TM Bolz Kaminkassetten und Kamineinsätze für Deutschland, Österreich und die Schweiz

TM Bolz mit Sitz in Gronau im Dreieck Münster, Osnabrück und Essen ist Ihr Partner rund um die Verarbeitung von Metall und die Entwicklung und Herstellung von Kaminen und Heizeinsätzen. Haben Sie weitere Fragen zu Kaminkassetten und Kamineinsätzen oder benötigen Sie individuelle Beratung für die Modernisierung Ihres Kachelofens? Dann melden Sie sich bei uns! Schreiben Sie uns eine Mail an info@tm-bolz.de oder rufen Sie uns unter der 0171 77 277 84 an. Alternativ können Sie uns auch direkt über unser Kontaktformular schreiben.